Warmwasserbereitung

In den letzten Jahren wird vermehrt auf Pufferspeicher mit hygienischer Warmwasserbereitung Hygiene2.8Paanstatt auf Boiler gesetzt. Da im Biomasse-Bereich sowieso meistens mindestens ein Pufferspeicher benötigt wird, empfiehlt es sich an diesen einen Plattenwärmetauscher anzubauen.

Vorteile:

  • optimale Schichtentladung – speziell bei Solaranlagen sinnvoll, da auch kleineste Wärmemengen optimal ausgenutzt werden können
  • geringe Abstrahlungsverluste – da Plattentauscher kompakt gebaut und gut isoliert ist
  • konstante Wassertemperatur – durch Drehzahlregelung der Pumpe
  • hygienisch durch Edelstahl und geringer Wassermenge – keine Probleme mit Legionellenbildung
  • die Erhitzung erfolgt durch schnelle Durchströmung der Edelstahlplatten – genau in dem Moment wo das Warmwasser benötigt wird!
  • Wartungsfreundlich – sollten Verunreinigungen auftreten kann der Plattentauscher bequem demontiert und gereinigt werden. Auch Probleme mit Durchrostung gehören der Vergangenheit an!